Unsere Geschichten

Blitzschneller Hagel, noch schnellere Reaktion

 

Ein schwerer Sturm in Brisbane verursachte 67.000 Schäden innerhalb einer Woche…

 

Extreme Hagelstürme mit Hagelkörnern in der Größe eines Baseballs können eine Geschwindigkeit von bis zu 160km/h erreichen. In so einem Fall haben es Autos und Hausdächer schwer… und somit auch ihre Besitzer… und ihre Versicherungen. Innovation Group hilft die Auswirkungen für alle Beteiligten zu mildern.

Tina aus den USA schrieb Folgendes, nachdem sie Schäden an ihrem Haus und ihrem Chevrolet Trailblazer feststellen musste: „Es war eine Erfahrung, die ich nie vergessen werde! Ich weiß, dass es euer Job ist, aber ihr habt es geschafft, dass ich mich wirklich als etwas Besonderes gefühlt habe. Ihr wart tatsächlich besorgt und habt mich nicht wie eine von vielen Nummern behandelt. Ich ziehe meinen Hut vor euch… Danke!“

In Deutschland verursachte ein Hagelsturm ein großes Chaos in der Region. Eine der Werkstätten war so überlastet, dass es ihr nicht mehr möglich war die Reparaturtermine selbst zu koordinieren. Wir richteten für diese Werkstatt einen Online-Kalender ein und beauftragten zwei Mitarbeiter damit über 80 Kunden anzurufen, um die Reparaturtermine für die Werkstatt zu vereinbaren. Mit schnellen Terminvereinbarungen und einer professionellen Beratung am Telefon konnten wir die Kunden in dieser Ausnahmesituation glücklich machen. Zudem waren die Versicherungen froh, dass die Kunden gut versorgt waren und der Prozess der Schadenbearbeitung mit weniger Ausfallzeiten verlief.

Im australischen Brisbane verursachten starke Stürme im Jahr 2014 innerhalb einer Woche etwa 50.000 Auto- und 17.000 Gebäudeschäden. Der Gesamtschaden belief sich auf 1 Milliarde Dollar. Die Versicherungen wurden überschüttet mit Schadenmeldungen.

Das Einsatzteam rief den Katastrophenalarm aus. Wir rüsteten unser Callcenter mit Mitarbeitern aus anderen Regionen auf, die den Telefonsupport unterstützten. Zwei Hagelzentren wurden in der Region eingerichtet und Gutachter, sowie weiteres Organisationspersonal machten sich auf, um schnelle Hilfe bei der Kalkulation von Schäden zu bieten – einige waren dort sogar für drei Wochen im Einsatz. Auch Schadenregulierer von Innovation Group waren in den Hagelzentren präsent, um die Reparaturen der Werkstätten zu koordinieren und priorisieren. Das zuständige Team arbeitete täglich in langen Schichten und sogar am Wochenende. Die Versicherungen und ihre Kunden erhielten ein tägliches Update zur aktuellen Lage.

Ein Versicherer sagte im Anschluss an diese Aktion: „Es war ein großartiger Teameinsatz. Wir konnten einer Vielzahl an Kunden schnell und effizient über den Schaden hinweghelfen, ohne Kompromisse in Qualität und Kosten eingehen zu müssen – wir haben richtig gehandelt.“ Ein weiteres Mal zeigte Innovation Group wozu sie fähig sind, wenn es darauf ankommt.“

Blitzschneller Hagel, noch schnellere Reaktion.

Zum Seitenanfang